Norbert Rier aus Kastelruth/Südtirol im Interview

 

Der weitbekannte Musiker und Besitzer einer erfolgreichen Haflingerzucht setzt aus Überzeugung auf Technik von FELLA.

Norbert Rier: „Wir hatten schon verschiedene Marken am Hof hier in Kastelruth und ich habe mich letztes Jahr nun für den Alpin-Heuwender TH 601 DN von FELLA entschieden. Mir gefiel auf Anhieb das Handling der Maschine. Sie ist sehr kompakt, hat eine ideale Transportbreite und die Synchronaushebung der Kreisel fiel mir ebenfalls sehr positiv auf.

Arbeitsqualität ist ein absolutes Entscheidungskriterium.
Gerade in der Pferdezucht ist die Futterqualität ein ganz entscheidendes Thema. Daher ist die Arbeitsweise der Grünlandtechnik ein wichtiges Kriterium für mich.

Als ich die Maschine zum ersten Mal testete, beeindruckte mich das Streubild des Heuwenders. Die Zinken stechen nicht in die Grasnarbe und beim Bergabfahren schiebt der Heuwender nicht auf. Somit wird eine Verschmutzung des Futters perfekt
verhindert.

Gute Servicepartner sind wichtig.
Aufgrund meiner beruflichen Tätigkeit muss ich mich bei
Servicearbeiten zu 100% auf die Kompetenz und die Leistung meines FELLA-Händlers verlassen können. Und das funktioniert bestens. Dies ist natürlich auch ein wesentliches Kriterium bei Investitionsentscheidungen.“

„Ja – ich bin nun auch FELLA FAN!“

norbert rier ist fella fan

norbert rier ist fella fan 5423norbert rier ist fella fan 5465

Maschinensuche

Arbeitsbreite

Wir verwenden Cookies, um unsere Websites und Dienstleistungen zu optimieren und individuell anzupassen. Dazu zählen Cookies von Websites fremder sozialer Netzwerke, die Ihre Nutzung unserer Website nachverfolgen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie weiterhin alle Cookies auf unserer Website haben möchten. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.